Homepage von Andreas Unger
Kirchenmusiker in Enniger♫loh

Letzte Meldungen

... zur Zeit keine Meldungen
Porträt Andreas Unger

Liebe Besucher*innen dieser Internetseite,

als Kirchenmusiker in „St. Jakobus“ Ennigerloh und „St. Mauritius“ Enniger freue ich mich, Sie hier zu begrüßen. Im September 2018 durfte ich das Jubiläum 25 Jahre im kirchlichen Dienst feiern und freue mich auf viele weitere Jahre als Kirchenmusiker tätig zu sein.

Im Veranstaltungskalender finden Sie viele aktuelle Informationen zu geplanten Veranstaltungen, Konzerte und besonders musikalisch gestaltete Gottesdienste in der Pfarrei und rund um meine Tätigkeit. Darüber hinaus können Sie sich über die Orgeln in der kath. Pfarrei „St. Jakobus“ Ennigerloh und die Probentermine der von mir geleiteten Chorgruppen informieren. Es wäre schön, wenn Sie sich doch einfach mal vorbeikommen und mitmachen. Es wird Ihnen bestimmt Spaß machen.

Besonders hinweisen möchte ich auf den Rückblick mit interessanten Berichten und schönen Bildern über ausgewählte vergangene Veranstaltungen.

Mit lieben Grüßen
Andreas Unger

Gott
ist der höchste Musiker.

Ich
bin nur das Instrument,
auf dem er spielt.

John Mc Laughlin

Aktuelles

Cäcilienfest Kirchenchorgemeinschaft Enniger &Ennigerloh

So 17.11. • 09:30 h • "St. Mauritius" Enniger • Kirchenchorgemeinschaft Enniger &Ennigerloh + Kammerorchester

Logo Förderverein Kirchenmusik

Konzert Gesang und Orgel

So 17.11. • 17:00 h • "St. Jakobus" Enniger­loh • Jutta Potthoff + Christoph Grohmann

Veranstalter: Verein zur Förderung der Kirchen­musik in Enniger­loh

Chorpläne

Kath. Kirchen­­chor­­gemein­­schaft „St. Mauritius“ Enniger & „St. Jakobus“ Enniger­­loh:

Plan IV/2019 (gelb • V. 1)

Schola Ennigerloh

Internetkalender

Weitere Hinweise

Dielen­abend Enniger

Termine: 12.10.19 • 23.11.19 (*) • 14.12.19 • 11.01.20 • 15.02.20 • 07.03.20

jeweils samstags 20:00 h • Pfarrhaustenne Enniger

(*) Sa. 23.11.19: amarcord-Konzert: 19:30 h • Kath. Kirche "St. Mauritius" Enniger

Infos: www.dielenabend-enniger.de

Das neue Gotteslob

nach oben